Button fuer englische Sprachversion der Website

Kletterwald

Unser moderner Kletterwald ist ein großer Waldseilgarten, bei dem eine Vielzahl von künstlichen Hindernissen und Übungen aus Seilen, Netzen und Holzelementen in unterschiedlichen Höhen in Bäumen installiert sind. Durch eine sinnvolle Anordnung mehrerer solcher Hindernisse entstehen Parcours, bei deren eigenverantwortlicher Durchquerung Grundbewegungsformen wie Steigen, Hangeln, Balancieren, Halten, Rutschen und Gleiten von den stets gesicherten Besuchern gefordert werden.
Der Kletterwald in der Schorfheide bietet neben der individuellen körperlichen und auch psychischen Herausforderung das Kennenlernen der heimischen Fauna und Flora aus nächster Nähe. Auf spielerische und unterhaltsame Weise werden Einblicke in die Vielfalt der heimischen Natur eröffnet.

Geklettert werden kann ab 5 Jahren und einer Mindestgriffhöhe von 1,25m. Speisen und Getränke können gerne mitgebracht werden und in unseren Picknick-„Ecken“ zu sich genommen werden.

Wir verstehen uns als Partner von dem direkt angrenzenden Tier- und Wildpark Schorfheide, der Großwildtierarten und sehr seltene ursprüngliche Haustierrassen beherbergt und sogar züchtet. 

Allgemein

Nach einer Sicherheitsunterweisung und einer Einführungsrunde auf dem Übungsparcours, bei der man den sicheren Umgang mit den Karabinern lernt und ebenso wo man sich wie festhält, geht es los. Insgesamt 95 Elemente in 7 Parcours wollen bezwungen werden. Die Parcours reichen bis 12 Meter Höhe und haben einen leichten bis schweren Schwierigkeitsgrad. Also auch Kletterneulinge kommen voll auf ihre Kosten. Die Kletterzeit beläuft sich auf 2 Stunden nach Einweisung.


 

Die Parcours

Einweisung (ab 5 Jahren)
5 Elemente in 1m Höhe
Jeder Klettergast erhält eine Sicherheitseinweisung und wird in der Handhabung der Sicherheitsausrüstung geschult. Nach der theoretischen Einweisung muss jeder Kletterer auf diesem Parcours das Erlernte anwenden. Nur wer diesen kurzen Spaziergang fehlerfrei meistert, darf die weiteren Parcours nutzen.

"Kletteraffe" - Parcours 1 (ab 5 Jahren bis ca. 8 Jahren)
18 Elemente in 1 bis 2m Höhe
Dieser Parcours ist ausschließlich für unsere Kleinsten gebaut worden. Eine Vielzahl von kurzen Kletterelementen ermöglichen den Kindern maximalsten Spaß. Durch das, an die Größen angepasste, Sicherungssystem lernen sie hier schon den sicheren Umgang mit den Sicherungskarabinern und bauen Vertrauen in die Technik und sich selbst auf.

"Einsteiger" - Parcours 2 (ab 8 Jahren)
8 Elemente in 3 bis 5m Höhe
Diese leichten aber interessanten Elemente können von unerfahrenen auch als erstes gemeistert werden. Als Abschluss wartet eine 40m lange Seilrutsche und beendet den Parcours.

"Seiltänzer" - Parcours 3 (ab 8 Jahren)
10 Elemente in 4 bis 5m Höhe
Von der großen frei hängenden zentralen Plattform aus startet dieser mit leichten Elementen. Jeder Gast ohne Klettererfahrung findet sich hier schnell ins System ein.

"Aufsteiger" - Parcours 4 (ab 8 Jahren)
16 Elemente in 6 bis 7m Höhe
Hier befinden sich schon Kletterelemente mittlerer Schwierigkeitsstufe und auch schon das eine oder andere schwere Stück Arbeit. In diesem Teil der Strecke befindet sich der erste Abstieg, den Jeder nutzen kann, der seine Kraftreserven aufgebraucht hat.

"Draufgänger" - Parcours 5 (ab 8 Jahren)
9 Elemente in 5 bis 6m Höhe
Die Stationen dieses Parcours bietet noch dem klettererfahrenen Gast die notwendige Überwindung und rundet den großen Rundgang der Parcours 3-5 mit viel Spaß ab.

Parcours 3 bis 5 gehen ineinander über.

"Furchtloser" - Parcours 6 (ab 8 Jahren)
14 Elemente in 6 bis 8m Höhe
Die neueste Herausforderung in unseren Reihen. Im Parcours 6 können Kinder ab 8 Jahren klettern - allerdings nur mit einer Begleitperson (!). Wir haben hier von Standartelementen Abstand genommen. Herausgekommen ist ein sehr kniffliger Parcours mit einem Schwierigkeitsgrad von mittel bis schwer.

"Seilheld" - Parcours 7 (ab 12 Jahren)
14 Elemente 6 bis 12m Höhe
Hier kommen die Adrenalin-Junkies auf ihre Kosten. Schwierigkeitsgrad: Schwer.

 

Weitere Parcours sind in Planung.

2 Klicks für mehr Datenschutz: Einmal auf den Button klicken und ihn damit aktivieren, das zweite Mal auf den Button klicken und dadurch die Empfehlung an Facebook, Google+ oder Twitter absenden.
Warum der Aufwand ? Mehr Datenschutz für Sie ! Weitere Infos darüber finden Sie hier.